Perspektivenwechsel

Ziel des Perspektivenwechsels ist, dass die Teilnehmenden im Alltag ein besseres Verständnis für Menschen mit Behinderungen erhalten. Dies wird erreicht, indem sich die Teilnehmenden in einen Rollstuhl setzen, sich eine Augenbinde anlegen und auf den weissen Stock angewiesen sind. Die dabei erlebten Situationen aus dem täglichen Leben geben einen Einblick, welche Hürden und Schwierigkeiten Menschen mit Behinderungen tagtäglich überwinden.

Die Kurse werden derzeit durch Menschen mit Seh- und Mobilitätsbehinderung angeboten und können von Einzelpersonen oder Teams gebucht werden. Detaillierte Angaben und nächste Kursdaten finden Sie hier:
Download Flyer

Der Kurs richtet sich zum Beispiel an:

***

Möchten Sie regelmässig über neue Ausschreibungen informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter: Anmelden